01
02
03
04
05

Danksagungen

Helfen ist einfach.

 

Lesen Sie, wie wir die verschiedensten Menschen in Hamburg unterstützen konnten.

 

Schon kleine Gesten können großes Glück bedeuten.

 

Wollen Sie selbst von einer gelungenen Hilfe berichten? Dann füllen Sie am Ende der Homepage das Formular aus. Nach einer internen Prüfung geben wir Ihre Danksagung frei. Bitte benutzen Sie in Ihrem Text keine Sonderzeichen, das führt zu Fehlermeldungen und Sie können die Nachricht nicht absetzen!!!

Wollen Sie Ihren Eintrag mit einem Foto verschönern? Schicken Sie es uns an admin@der-hafen-hilft.de.

 

Wenn Sie unsere archivierten Danksagungen von Oktober 2009 bis Juni 2014 lesen möchten, klicken Sie bitte auf den Button "Archiv".

Archiv

 

 

Danksagung von Heinz-Peter Jungblut |

Liebe Frau Schrieber, ich danke sehr für die sehr freundliche Unterstützung bei der Suche nach Möbeln und Haushaltsgeräten für eine syrische Famile aus Aleppo, die in der Wohnunterkunft in Alsterdorf wohnt. Sie haben uns alle glücklich und fröhlich gemacht. DANKE!

Danksagung von AIDS-Seelsorge Hamburg |

Liebe Leute von "Der Hafen hilft"!

Wir freuen uns nach unserem Umzug ins IFZ - Rostocker Str. 7 - sehr über die tollen Möbel: Garderoben-Schrank - Schreibtisch - Rollcontainer + Sideboard. Wir können Sie gut gebrauchen und sie passen perfekt. Danke!

-----------------------------------------
positiv leben&lieben

AIDS-Seelsorge Hamburg
Rostocker Straße 7
20099 Hamburg

Tel. 040 - 280 44 62
oder 0178 - 29 382 63

www.aidsseelsorge.de
-----------------------------------------

Danksagung von Barbara Feige, verikom |

Liebe Leute von "Der Hafen hilft"!

Wir haben zwei abschließbare Regalschränke erhalten und sogar ins Haus geliefert bekommen. Das ist wirklich phantastisch! Wir benötigen die Schränke für das Unterrichtsmaterial im Kursraum, wo wir für Geflüchtete ein Kommunikationstraining zur Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt anbieten.

Vielen herzlichen Dank!

Barbara Feige
Team PerLe von verikom

Danksagung von Hinz&Kunzt, das Hamburger Straßenmagazin |

Hinz&Kunzt stellt den 530 Verkäufern des Straßenmagazins eine gut funktionierende Infrastruktur zur Verfügung: Von der professionellen Herstellung der Zeitung bis zum Vertrieb, der sich um einen guten Verkaufsplatz für jeden Hinz&Künztler kümmert. Hierzu benötigen wir Geldspenden, keine Sachspenden. Ausnahmen bestätigen die Regel: Da unsere kleine Küche vollkommen defekt war, haben wir uns sehr über eine sonnengelbe gebrauchte Küche gefreut, die wir über "Der Hafen hilft" bekommen haben. Jetzt können sich die Teammitglieder in der Mittagspause etwas wärmen, zur neuen Ausgabe des Monatsmagazins können die Köche des Monats ihr Essen vorbereiten und Schüler oder Manager, die helfen möchten, bereiten Verkäuferfrühstücke in der kleinen Küche vor. Eine wunderbare Hilfe - vielen Dank!

 

tl_files/hafen/img/sonstiges/KuecheHinz+Kunz.jpg

Danksagung von Treff Wilhelmsburg |

Der Treff Wilhelmsburg bedankt sich für den tollen Einsatz von Frau Schrieber. Die über DER HAFEN HILFT! e.V. erhaltenden Regale verschönern unseren Raum für Kreativgruppe und Co.

Und natürlich auch ein herzliches DANKE bei der BDO Hamburg für die tolle Spende!

Vielen vielen Dank!

Sebastian Rogge

Hanse Betreuung

 

Vorher   tl_files/hafen/img/sonstiges/Nachher.jpg

            Vorher                           Nachher

Danksagung von Michael König, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft |

Bücherregale für den guten Zweck

Vor einiger Zeit fand an unserem Hamburger Standort ein interner Umzug statt, der eine Vielzahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betraf: Die Nutzung der Mietflächen wurde weiter optimiert. Im Zuge des neuen Raumkonzeptes wurden schließlich auch die Räumlichkeiten unserer Bibliothek aufgelöst – nahezu alle für unser Haus relevanten Titel werden inzwischen digital publiziert und empfangen. Als Ergebnis blieben rund 25 ungenutzte Bücherregale übrig. Diese konnten wir mit großer Unterstützung der gemeinnützigen Hamburger Hilfsorganisation DER HAFEN HILFT! e.V. für wohltätige Zwecke spenden. 

Ein Teil dieser Regale konnte an die Organisation Wohnbrücke Hamburg übergeben werden. Die Stiftung der Wohnbrücke vermittelt unbefristete Mietverträge an geflüchtete Menschen und unterstützt diese auf dem Weg zu einem eigenverantwortlichen und selbstständigen Mieterleben. Dabei fungiert die Organisation auch als Ansprechpartner für Vermieter oder Nachbarn. Im Juni dieses Jahres erhielt das Projekt bereits eine Auszeichnung im Bundeskanzleramt.

Wir freuen uns, mit den von uns gespendeten Regalen auf diesem Wege zu einem guten Zweck beigetragen zu haben und bedanken uns in diesem Sinne für die Zusammenarbeit und Vermittlung durch DER HAFEN HILFT! e.V. sowie bei der Stiftung Wohnbrücke Hamburg, die eine sinnvolle Weiterverwendung für die Bücherregale gefunden hat. 

Danksagung von Anja Dietz |

Wir möchten uns ganz herzlich bei Kai Rosenboom für die Spende der PCs und der PC Teile bedanken. Die Sachen sind toll zum Üben und Bearbeiten geeignet. Einfach toll. Vielen Dank und viele Grüße
Anja Dietz
Nutzmüll e.V.

Danksagung von Thorsten Eikmeier |

Vielen Dank an Nils für die schnelle und unkomplzierte Gläser-Spende. Wir freuen uns, die PatientInnen und BesucherInnen der Krankenstube wieder vernünftig bewirten zu können.

Danksagung von Mina |

Sehr geehrte Frau Schrieber,
meine Tochter Mina hat sich sehr über den Schreibtisch gefreut. Wir bedanken uns ganz herzlichen für Ihre ausgezeichnete Unterstützung.
Mit besten Grüßen
Mina

Danksagung von Irina Petronela Alupei |

Sehr geehrte Frau Schrieber,
Die rumänische Familie hat sich über die neue Waschmaschine sehr gefreut. Nehmen Sie daher auf diesem Wege meinen herzlichen Dank für Ihre ausgezeichnete Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen,
Irina P. Alupei

Danksagung schreiben:

Danksagungen Archiv

Bereits seit 2009 bringen wir Überschuß und Bedarf zusammen

 

Wenn Sie die archivierten Danksagungen von Oktober 2009 bis Juni 2014 lesen möchten, klicken Sie auf den Button.

Archiv